Katholische Kindertageseinrichtungen Hochsauerland-Waldeck gGmbh
Kath. Kindergarten Maria Frieden Geseke
Headerimage Hellweg
Headerimage Hellweg

Das sind Wir

Leitbild 

„Jeder Mensch ist einmalig, er ist von Gott gewollt und geliebt 
und hat daher seine Würde.“

 

Wenn ein Kind gelobt wird, lernt es, sich selbst zu schätzen.
Wenn ein Kind gerecht behandelt wird, lernt es, gerecht zu sein.
Wenn ein Kind geborgen lebt, lernt es, zu vertrauen.
Wenn ein Kind anerkannt wird, lernt es, sich selbst zu mögen.
Wenn ein Kind in Freundschaft angenommen wird, lernt es,
seinen Platz in der Welt zu finden.
(Quelle unbekannt)

 

Eine ganzheitliche Sache – Wir betreiben eine kompetente Erziehungs- und Bildungsarbeit

Die Annahme und Wertschätzung eines jeden Kindes, sowie die partnerschaftliche Begleitung und Beratung der Erziehungsberechtigten und Familien unserer Einrichtung, orientiert an dem christlichen Menschenbild, ist das grundlegende Ziel und der Schwerpunkt unserer Arbeit. Wir arbeiten eng mit verschiedenen Kooperationspartnern zusammen, unsere Einrichtung ist ein pastoraler Ort innerhalb der Kirchengemeinde.

In unserer pädagogischen Arbeit orientieren wir uns an den Bedürfnissen, Interessen und Entwicklungen der Kinder. Die gemeinsame Erziehung von Kindern mit und ohne speziellen Förderbedarf gehört zu unserem pädagogischen Konzept.

Konzept naturnaher Kindergarten

"Gott hat alles ins Dasein gerufen und die Schöpfung ist wertvoll und gut, weil ihr Ursprung in Gott ist"

Diese Überzeugung ist Kindern leicht zugänglich, wenn Sie Schöpfung erleben dürfen und ihnen vielfache Naturerfahrungen eröffnet werden. Als zertifizierter naturnaher Kindergarten bieten wir den Kindern viele Möglichkeiten dieser Naturerfahrungen. Schöpfung im Kindergarten erleben heißt: Die Kinder sensibel zu machen für die Begegnungen mit der Natur. Wenn Naturerfahrungen den Kindern zum Erlebnis werden, dann kann sich die Überzeugung "Schöpfung ist gut" festigen. Um dies den Kindern zu ermöglichen gehen wir täglich nach draußen auf das großzügige naturnahe gestaltete Außengelände und fahren mehrmals im Jahr in die nahegelegenen Wälder, wo wir gemeinsam spielen und Natur erforschen. Wir möchten den Kindern schon früh einen wertschätzenden Umgang für ihre Umwelt vorleben und vermitteln, dazu nutzen wir die vier großzügig gestalteten Hochbeete auf unserem Außengelände. Jede Gruppe ist für ein Hochbeet zuständig, hier können die Kinder in gemeinschaftlichem handeln Obst, Gemüse oder auch Blumen säen, anbauen, pflegen und ernten.